Friday, November 11, 2011

Der Freitagsfüller (#137)

Leute, ich bin so glücklich!
Gestern wartete ich mit meiner Kleinen auf dem großen Hof darauf, dass Schwiegerpapachen kommt, um uns zum Kinderarzt (U7a) zu bringen. Plötzlich hörte ich so etwas wie ein klagendes Geräusch. Zuerst dachte ich, es käme von dem Baby, was bei uns im Haus mit wohnt, aber dann kam es mir doch irgendwie mehr wie ein Miauen vor.
Ich ging dem Geräusch nach und je näher ich an die Garagen kam, desto mehr merkte ich, dass es tatsächlich von einer Katze kam. In meiner Brust kämpften Hoffnung und der Gedanke, dass es hier immerhin ewig viele streunende Katzen gibt und dass es wahrscheinlich nicht Simba ist.
Dennoch fasste ich mir ein Herz und rief: "Simba?"
Und sie antwortete ^_^ Ganz kläglich, ganz genervt. So etwas wie: "Lass mich hier raus."
In dem Moment fuhr auch schon der Schwiegerpapa auf den Hof und kam ebenfalls dazu. Wir konnten schnell herausfinden, welche Garage zum Gefängnis geworden war und ich machte mich bereit, dass Haus von oben bis unten durchzuklingeln, um den Besitzer ausfindig zu machen - doch Schwiegerpapachen probierte es einfach aus und hatte Glück - sie war nicht verschlossen.
Heraus schoss - unsere Simba!!
Ich lies erstmal Alles stehen und liegen und ließ sie in die Wohnung, wo sie sich mit Wasser und Katzenfutter stärken konnte.
Also hatte der Traum doch nichts zu bedeuten - welch ein Glück. Endlich ist unsere Samtpfote wieder da :)
Danke, eure guten und lieben Wünsche haben geholfen!!

Dafür ist meine Mum jetzt im Krankenhaus, mit Gallenproblemen und Magengeschwüren. Gesundheitlich ist das Jahr 2011 eine Katastrophe :-/

Nun ja, jetzt aber mal los, sonst bin ich wieder erst Nummer 40, die ihn abgibt - hier kommt der Freitagsfüller :-)

1. Eine Menge Reiseberichte und andere Texte wollen noch geschrieben werden.
2. Ich liebe Schokolade - vor allem Milka Caramel.
3. Die letzte SMS habe ich vor 4 Jahren geschrieben - ich brauche momentan kein Handy.
4. Dass noch etwas Fieseres als "nur" die Magengeschwüre mit meiner Mum ist, wäre gerade mein schlimmster Albtraum.
5. Wo sind denn schon wieder alle Karamellwaffeln hin?
6. Bisher waren die Weihnachtsessen bei Nina ein Fest für die Sinne.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Badewanne, morgen habe ich Einkaufen geplant und Sonntag möchte ich Faulenzen!

Liebe Barbara, vielen Dank für den kleinen wöchentlichen Kick für das Gehirn :) Ich düse jedenfalls jetzt los und mache endlich die Brote für meinen Mann.

2 comments:

  1. ohje dann wünsch ich deiner mutti gute besserung und dir trotzdem ein angenehmes wochenende *drück

    ReplyDelete
  2. Wie schön, dass eure Katze wieder da ist - und gute Besserung für deine Mum. Ja solche Jahre gibt es - aber du wirs sehen - ads nächste Jahr wird besser .

    ReplyDelete

 

Cookienelle Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang

Blogger Templates