Thursday, September 8, 2011

Revisited: Schokomuffins gefüllt mit Erdnussbutter

Guten Morgen meine Süßen,
gestern ist das leckere Testpaket von hella tee+ angekommen und wartet nun im Kühlschrank auf seine Verkostung.
Desweiteren bekomme ich demnächst Post von illy issimo und dem ShirtZShop :-)
Zudem hat mich der Herbal Circle zum Testen des neuen Aguilera-Duftes "Secret Potion" eingeladen - yay.
Wie ich meine Berichte als Crispello Reporterin vorstelle, weiß ich noch nicht genau, aber ich denke, es wird auf einen großen Bericht hinauslaufen.
Und der Grillabend mit dem Costa Probierpaket steht noch bevor - da wird wahrscheinlich ein ziemlich ausführlicher Artikel folgen.
Und last, but not least, durfte ich ein Produkt von Torquato testen und werde mich darum bemühen, diesen Testbericht in den nächsten ein bis zwei Tagen zu veröffentlichen.

Wie ihr seht - mir geht die Arbeit nicht aus und ich wünsche mir manchmal, der Tag hätte 72 Stunden ;-)

Da ich aber absolut keine Lust habe, euch hier nur noch mit Produktkram zuzutexten, krame ich mir heute mal ein Album aus der Kategorie "Revisited" hervor und schreibe euch dazu ein paar Zeilen.

Das Rezept, um das es heute geht, ist erst vor Kurzem von mir veröffentlicht worden - Schokomuffins mit Erdnussbutterfüllung.

Leider hatte ich nur zwei Bilder parat, um den Text aufzuhübschen und selbst die waren mehr so "lalalalaaaaaa" und wurden dem großartigen Geschmack der Muffins so gar nicht gerecht.
Aus diesem Grund - und nur aus diesem Grund .. nicht, weil ich ein Schleckermäulchen bin - habe ich die kleinen Küchlein nochmal nachgebacken und dabei diverse Modifikationen vorgenommen und dann endlich viel viel schönere Fotos davon geknipst.

Auf diesem Bild seht ihr meinen kleinen "Schlachtplan" ... ja, ich kann das Alles entziffern und sogar etwas damit anfangen ^.~
Mein Vorhaben war eigentlich, die in Amerika so beliebte Kombination "Peanut Butter & Jelly" nachzustellen, wobei dort meistens eine rote Marmelade verwendet wird (zum Beispiel Traube).
Ich hatte allerdings nur Aprikosenkonfitüre im Haus .. nyaaaaaa. 

Egal, ich bin ein Dickkopf und mein Plan war es, das Ganze mit einem Klecks Marmelade zu veredeln, also habe ich das auch gemacht.
Ende. Basta. Pasta.

Ich habe also den Teig wie schon das letzte Mal zubereitet (keine Veränderungen hier) und zur Hälfte in die Muffinförmchen gefüllt.

Danach kam dann die Füllung aus der Erdnussbuttercreme in Kombination mit einem Klecks Konfitüre.
Ich mag das rechte Foto irgendwie - es sieht so schön gleichmäßig aus :) Trotz des blöden Teigstreifens am Rand (grrrrrrrr).
Auch die weitere Vorgehensweise unterschied sich nicht sonderlich vom ersten Mal: mit dem restlichen Teig die Muffins gut "verschließen" (damit an den Rändern nicht so viel "hervor blubbert") und ab in den Ofen (alle Angaben sind dem ersten Artikel zu entnehmen).
Dann habe ich ein Frosting angerührt - dazu benötigt man nur ein Paket Puderzucker (250g, aber das wird verdammt viel .. wer es nicht so mächtig mag, nimmt ein Halbes) und ein wenig Erdnussbutter.
Man verrührt den Zucker mit einem Teelöffel (Erdnuss)Butter und steigert sich langsam (immer mehr Teelöffel), bis man die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Je mehr Butter, desto flüssiger wird das Ganze.
Je weniger Butter, desto fester und streichfähiger.
 Ich habe mich mit relativ wenig begnügt, damit es streichfest bleibt.

Die Masse wird nun mit einem Messer/Spachtel/Pinsel auf den (ausgekühlten) Muffins aufgetragen und eventuell noch mit Nonpareilles verziert.
Schon haben wir eine süße (sehr süße) Ladung Muffins produziert, die viel hübscher anzusehen und durchaus fotogen ist.
Ach, wenn ich die Bilder so sehe - ich könnte schon wieder :D

4 comments:

  1. Boa Wie lecker ist das denn??? Toll!!!

    ReplyDelete
  2. Dankeeeeeeeeeee für deinen Klick, du bist mit deinen Kommentaren eh ein echter Gewinn für meinen Blog!!! Merci:-)

    ReplyDelete
  3. Mit diesen Muffins machst Du mich glücklich!!! :o) Die mach ich nach.
    Abonniert. :o)

    ReplyDelete

 

Cookienelle Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang

Blogger Templates