Thursday, September 29, 2011

Gedanken zum Thema Traumfigur

Jede Generation hat ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen zu den Themen „Traumfigur“ und „Idealgewicht“.
Galt die Rubensfigur noch zu Lebzeiten des gleichnamigen Malers, Peter Paul Rubens, als schick, hat sich diese Ansicht heute, immerhin fast vier Jahrhunderte später, ins Gegenteil gekehrt.

Doch es muss ein gesundes Maß dabei eingehalten werden – Größe 0 ist nicht schick, Unterernährung lebensgefährlich und hervorstehende Knochen wenig anschmiegsam.
Der neue Trend geht zum gesunden Körper, welcher Fitness, Aktivität und eine abwechslungsreiche Ernährung in sich vereint.

Idealgewicht.at | Abnehmen, Diät - schlank werden durch Ernährung
Um dieses Ziel erreichen zu können, hat sich auf dem Gebiet der Gesundheitsforschung in den letzten Jahrzehnten Einiges getan:
Längst wissen wir alle, wie unser BMI (Body-Mass-Index) berechnet wird und wie das Ergebnis auszuwerten ist.
Ständig gelangen neue Nahrungsmittel in den Einzelhandel, die sich ganz dem Thema „Wellness“ verschrieben haben und unseren Körper und unsere Seele in Einklang bringen sollen.
Die Fitnessstudios von heute sind keine reinen „Muckibuden“ mehr, keine Tempel des Schweißes und der Gewichte stemmenden Bodybuilder. Sie sind vielmehr Zentren der Aufklärung, die mit modernen Bewegungs- und Ernährungsprogrammen, High-Tech-Übungsgeräten und auf unsere persönlichen Bedürfnisse abgestimmten Trainingseinheiten zusammen mit einem „Personal Trainer“ werben.

Kurz und gut: Wir sind umgeben von unzähligen Möglichkeiten, welche vermitteln, dass jedem die Chance gegeben werden soll, sein Idealgewichterreichen zu können.
Doch wenn man medizinische Berechnungen und das Diktat der Medien mal beiseitelässt, gibt es noch einen Faktor, den man beachten muss: das Wohlfühlgewicht!
Denn was nutzt mir „Size Zero“, wenn ich mich damit schlecht und vielleicht sogar unattraktiv fühle?
Kann ich die Tabelle, die mir sagt, dass ich drei Kilo zu viel auf den Rippen habe, nicht einfach ignorieren, wenn ich mich mit genau dieser Figur geliebt und sexy fühle?

Es tut gut, zu wissen, dass Tipps und Ratgeber heutzutage leichter erreichbar sind als je zuvor – doch man sollte auch nie aufhören, auf den eigenen Körper zu hören.

0 comments:

Post a Comment

 

Cookienelle Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang

Blogger Templates