Monday, October 25, 2010

Coffee Cake Kristan Style mit Schokoganache

Den folgenden Kuchen bzw. das Rezept dafür habe ich von Kristan und ihrem Blog "Confessions of a Cookbook Queen".
Sie hat ihn sehr gelobt und ein schickes Bild eingestellt - da habe ich richtig Hunger bekommen :-) Tja, und wie das dann so ist - weibliche Neugier, Hunger auf Kuchen - wird sowas auch gleich nachgebacken.


Das Ergebnis war ok, hat lecker weihnachtlich geschmeckt. Aber irgendwie wollten die Streusel bei mir nicht so recht klappen, da habe ich eine Schokoganache machen "müssen", um den Kuchen zu "retten".
Ist etwas übertrieben, denn man hätte ihn auch so essen können - aber ich fand, dass die Streusel einen Tick zu knusprig waren.


-> Confessions of a Cookbook Queen
-> Coffee Cake
-> Schokoganache  

Zutaten Coffee Cake:
-550g Zucker (ja, ich weiß .. aber ich habe nachgeschaut und 2 cups sind anscheinend echt so viel Zucker)
- 360g Mehl
- 250g Butter
- 1 1/2 Esslöffel Zimt
- eine Prise Muskat
- ein TL Natron
- ein TL Backpulver
- 3 Esslöffel Kakao, ungesüßt
- eine Prise Salz
- 240g Buttermilch (oder Naturjohurt)

Zubereitung:
Aus dem Zucker, dem Mehl und der Butter soll eine Art Streuselteig geformt werden. Das kam bei mir aber vorne und hinten nicht hin. 
Bin nicht sicher, woran es gelegen haben könnte. Zumindest war es nur trocken und wurde kein bisschen zu einem Teig.
In meiner Ratlosigkeit habe ich Flüssigkeit hinzugegeben, damit es einigermaßen wurde. Verfälscht natürlich das Originalrezept.
Und ja, falls ich es wieder backe - definitiv mit weniger Zucker ;-)


Naja, sobald der Teig dann fertig ist, eine große Tasse abmessen und beiseite stellen.


Die restlichen Zutaten in die Schüssel zum Streuselteig geben und einmal kurz umrühren (die Zutaten sollen sich verbinden, aber nur oberflächlich - also ja nicht zu lange kneten/mixen/etc.).


Den Teig in den Backrahmen geben und den Ofen auf 150° (Umluft) vorheizen. Die Tasse mit den beiseite gestellten Streuseln hervorholen und sie über den Teig zupfen. Das Ganze ca. 40 Minuten backen (bis die Stäbchenprobe gelingt).


Kuchen beiseite stellen und gut auskühlen lassen.




Zutaten Ganache:
- 200g Schokolade (Vollmilch)
- 100ml Sahne
- 2 EL Butter




Zubereitung:
Schokolade, Sahne und Butter zusammen in eine Schüssel geben und im Wasserbad auf neidriger Stufe langsam erhitzen.
Immer wieder umrühren.


Wenn alles geschmolzen ist und sich zu einer cremigen Masse verbunden hat, die gesamte Ganache über den Kuchen gießen und mit einem Löffel verteilen.

0 comments:

Post a Comment

 

Cookienelle Template by Ipietoon Cute Blog Design and Homestay Bukit Gambang

Blogger Templates